Verkehrsunfall nach Abbiegefehler

Verkehrsunfall nach Abbiegefehler

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.05.2019, 12:21

Verkehrsunfall nach Abbiegefehler


Roggentin (ots) - Gegen 3:00 Uhr hatte der 56-jährige Fahrer eines Fiat Panda am 30. April 2019 die Absicht, an der Kreuzung Bundesstraße 110/Gewerbegebiet Broderstorf nach links, in die Mecklenburger Str. abzubiegen. Er lies einen entgegenkommenden LKW passieren, übersah dann jedoch einen weiteren folgenden LKW und kollidierte mit diesem. Dabei entstand ca. 15.000 Euro Sachschaden an den Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren. Der 56-Jährige wurde schwer verletzt in ein Rostocker Krankenhaus transportiert. Aufgrund seines Abbiegefehlers wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108766/4258411
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 29249
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu LRO April 2019

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste